Dieser Blog begleitet die Arbeit von Emese Kazár, Stipendiatin der Bremischen Evangelischen Kirche, zwischen April 2019 und Januar 2020. In ihrem Projekt Ecce homo – der Mensch und sein Bild setzt sich die Malerin mit der Ikonografie christlicher Jesus-Darstellungen auseinander.

Siehe, der Mensch. Die Worte, mit denen der römische Statthalter Pontius Pilatus dem Volk den gefolterten Jesus von Nazareth vorstellte, nachdem er keinen Grund für dessen Verurteilung sah, sind als Ecce homo ein viel wiederholtes Bildmotiv der christlichen Kunst geworden. Siehe, der Mensch, wörtlich verstanden, ist die Aufforderung, einen Menschen zu sehen, zu betrachten und zu beurteilen. Das ist auch die Grundidee eines jeden Porträts.

An der Schnittstelle zwischen dem religiösen Ikon und dem heutigen Diskurs über das Porträt möchte ich mich mit der bildnerischen Darstellung von Jesus auseinandersetzen. Wer ist der Mensch, den wir sehen, wenn wir das Bild Jesu betrachten? Was bedeutet für uns dieses Bild heute, da vor allem Individualität und Authentizität gepriesen werden?

Mit den Mitteln der Malerei, durch die Aneignung der christlichen Ikonografie möchte ich diese Fragen und die (Un)Möglichkeit des Porträts im Kontext der Kirche zur Disposition stellen. Für mich steht das Bild Jesu beispielhaft für die Frage: Was ist das Bild des Menschen?“

Emese Kazár studierte von 2008 bis 2014 Freie Kunst an der Hochschule für Künste Bremen und war Meisterschülerin bei Professor Stephan Baumkötter (2015). 2014 wurde sie mit dem Kunstförderpreis der Bremer Stiftung Silberner Schlüssel ausgezeichnet. 2016 war Emese Kazár Mit-Initiatorin des Künstlerinnen-Austauschprojektes Heimat und Welt zwischen Bremen und Budapest. In ihren Ölgemälden thematisiert die Malerin die menschliche Figur und verbindet die heutigen Möglichkeiten der Malerei mit klassischen Sujets der Malereigeschichte. Emese Kazár nahm an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen teil und hat seit 2017 einen Lehrauftrag für Aktzeichnen an der Hochschule für Künste Bremen.

Werbeanzeigen